Sonntag, 22. August 2010

Århus

Hallöchen allerseits,
heute lass ich auch endlich mal wieder was von mir hören.
Die Schule hat letzte Woche wieder begonnen und ich bin nun endlich in meinem letzten Jahr angekommen. Ich hab mich allerdings selten soooo sehr auf ein Wochenende gefreut wie diesesmal.
Es war wirklich verdammt schwer nach all der Zeit wieder morgens aufzustehen und sich 8 Stunden lang in der Schule zu konzentrieren. Das Tolle ist aber, dass ich jetzt auch Deutsch in der Schule habe und mich in den Stunden logischwerweise immer schön ausruhen kann. Nächste Woche brauche ich sogar nicht zum Unterricht zu kommen, weil da basale Grammatik und Überseztung geplant ist und meine Lehrerin Angst hat, dass ich mich langweile :D

Ich dachte mir ich mache die nächsten paar Tage mal einen kleinen Sommerferien-Rückblick.

Heute gehts los mit unserem Kurztrip nach Århus (sprich: "Oarhuuus").
Århus wird wahrscheinlich ab nächsten Sommer meine neue Heimatstadt, weil ich dort studieren will und aus diesem Grund wollte ich mir natürlich alles mal genau ansehen.
Frau will ja wissen ob sie dort zurechtkommt :D

Ich lass dann erst mal die Bilder für sich sprechen.

Am ersten Tag haben wir uns ein bisschen die Uni angeschaut, sind in das grösste Einkaufscenter Dänemarks :D und abends gings dann noch schick essen


pic namepic namepic name

Das is die Uni, mit einer grandiosen Dachterasse.

pic namepic namepic name
im Einkaufscenter haben wir dann einen ganz tollen kleinen Laden entdeckt, bei dem ich in Zukunft sicher öfter Geld dalassen werde. Der Zeltplatz den ich via Internet ausfindig gemacht hatte war auch echt toll. Es war so ein kleines Pfadfindercamp und die Kinder hatten überall diese schönen Muschel-Mobiles aufgehangen. Ach und die Übernachtung war auch noch gratis...sowas mag ich doch.

Am nächsten Tag wurde dann Sighseeing gemacht. Die Cafe-und Geschäfte-Meile ist wirklich riesig und man braucht ewig bis man durch ist und ich habe so ca. 9 H&M's gezählt :D
Ich finde die Idee, einen Teil des Meeres durch die Stadt fliesen zu lassen echt genial und abends ist es da wirklich kuschelig. Die Domkirche war auch ein Highlight. Obwohl ich ja nicht wirklich religiös bin, finde ich Kirchen immer total schön.

pic namepic namepic name




pic namepic namepic name

Nachmittags sind wir dann noch durch die botanischen Gärten und die Gewächshäuser geschlendert. Speziell letzteres konnten wir aber nich richtig genießen, weil die Temperaturen dort bei ca. 60 Grad im tropischen Bereich lagen.

pic namepic name

Abends sind wir dann ganz müde wieder nach Hause getuckert.

Ich hoffe die Bilderflut war nicht ganz so schlimm und es hat euch gefallen.
Was habt ihr diesen Sommer denn so schönes gemacht?

Schönen Sonntag wünsch ich euch noch :)



2 Kommentare:

Piickii hat gesagt…

Das sieht ja so toll aus ! Wird bestimmt toll dort wenn du studierst ;)

Zagoriana hat gesagt…

oh, gut das du mir schreibst, ich hab die liste im stress total vergessen, haha. :)
und perfekter zufall, das du hier von arhus erzählst, das steht nämlich auf meiner liste mit auslandssemesterunis!!und ich konnte mir immer nicht vorstellen wie es da ist und so, haha.
lebst du schon immer in dänemark? (vielleicht find ich das selbst noch raus, hab grad erst 2 einträge hier gelesen ;))
liebe grüße
zago

Kommentar veröffentlichen

 

Blog Template by BloggerCandy.com